Know-How im internationalen Austausch.

"Great Experience" beim ersten THX-Training in Amsterdam

21.-24. März 2013 in Jena.
21.-24. März 2013 in Jena.

Gregg Loewen, Lead THX Video Standards Instructor (2.v.l.) begeisterte die 14 Teilnehmer beim THX-Training in Amsterdam, das der Verband CEDIA, Custom Electronic Design & Installation Association, im Rahmen der Fachmesse Integrated Systems Europe vom 1. bis 3. Februar 2013 in Amsterdam ausrichtete. Neben der Leidenschaft für schöne Bilder verbindet nun auch Freundschaft die Fachhändler und Heimkino-Designer aus Belgien, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Niederlande, Portugal, Norwegen und Tschechien. Thomas Mochalski von den Bildhütern (re.) unterstützte die Gruppe bei den praktischen Übungen.

Warum THX-Training ?

Filme originalgetreu wiedergeben bedeutet größtmöglichen Genuss. Deshalb ist es wichtig, die Fernsehgeräte und Videoprojektoren vor Ort beim Kunden auf seine individuellen Bedürfnisse einzustellen:

- nie wieder Details verpassen;
- Lichtstimmung und Qualität des Films erleben wie Filmemacher ihn produziert haben;

- optimale Einstellung des TV-Gerätes oder Projektors in Dynamik & Farbtreue finden.

Wie kann ich für jeden Fernseher, Monitor oder Projektor den Kunden beste Bildqualität garantieren? Was biete ich meinem Kunden "on top"? Wann rentiert sich eine neue Dienstleistung? Antworten dazu gibt es hier.

 

Wir sind für den Erhalt der Vielfalt in den Städten.

Die Bildhüter® unterstützen BUYLOCAL.de: "Seit der Frankfurter Buchmesse gibt es nun eine deutschlandweit konzertierte „Buy Local“-Initiative, die vom Vorbild der amerikanischen Indie-Buchhandlungen inspiriert ist."(Quelle: buylocal.de) Was geschah mit dem "Tante Emma-Laden" in den 80ern?

Tweet

Das Augenreservat bietet Erholung und Schutz vor dem Alltagsstress.
Twittern Sie mit uns.